Fachexperten

Das „PD-L1 Portal“ der QuIP wurde 2019 entwickelt und gelauncht. Federführend war und ist dabei Prof. Korinna Jöhrens vom Universitätsklinikum Dresden. Beginnend mit der Unterseite zum NSCLC wurde das Portal seitdem regelmäßig um neue Entitäten erweitert. 2020 wurden die Entitäten Urothelkarzinom und HNSCC ergänzt. 2021 folgte TNBC; Ösophagus und Magenkarzinom sind derzeit in Arbeit.

Veränderungen in der Zulassungssituation durch die EMA werden von der QuIP zusammengefasst und in der Übersichtstabelle eingepflegt. Die Ergebnisse der Ringversuche werden auf den Entitätsseiten dargestellt und über die Jahre fortgeschrieben.

Prof. Dr. med. Korinna Jöhrens

Fachärztin für Pathologie
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Frau Prof. Dr. med. Korinna Jöhrens war an der ersten deutschen PD-L1 Harmonisierungsstudie 2016 beteiligt. Als geprüfte Trainerin führte sie zahlreiche Fortbildungen zum Biomarker PD-L1 für MSD, BMS, Roche, AstraZeneca, die Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V. und die QuIP GmbH durch. Zusätzlich konzipierte und betreute sie die ersten PD-L1 Ringversuche NSCLC und ist bis heute in der Durchführung und insbesondere Auswertung aller QuIP PD-L1 Ringversuche involviert.